kurimed Naturheilpraxis Kußmaul-Riempp | tel. +49 7233 6870780 | e-mail | kontakt | impressum | datenschutz

Entgiftungs- und Ausleitungstherapie

Wirksame Ausleitung von Giftstoffen mit Chelat-Bildnern

Chelat-Bildner sind Wirkstoffe, die bestimmte andere Stoffe aus dem Körper herauslösen und fest an sich binden, um nachfolgend aus dem Körper über den Urin oder Stuhl ausgeschieden werden zu können. Damit eigenen sie sich sehr gut zum Entgiften, bspw. bei Schwermetallen wie Blei, Quecksilber, Arsen etc.

Bei einer Chelat-Therapie werden Chelatbildnern (u.a. EDTA) gezielt eingesetzt, um bestimmte Gifte, in der Regel hauptsächlich Schwermetalle aus dem Körper auszuleiten.

Schwermetalle im Körper

Schwermetalle aus Lebensmitteln, Luftverschmutzung, Amalgam-Füllungen in den Zähnen u.v.m. können vom Körper oft nicht sofort ausgeschieden werden und reichern sich in der Folge im Gewebe an. Damit wirken sie über lange Zeiträume giftig (toxisch) auf unsere Körper, mit zum Teil gravierenden Folgen.

Selbst wenn die ursprüngliche Quelle beseitigt ist, bleibt der Körper so noch lange der toxischen Belastung ausgesetzt, da die im Gewebe eingelagerten Giftstoffe langsam nach und nach im Körper wieder freigesetzt werden. Dies trägt nicht selten zu chronischen Krankheitsbildern bei.

Die Therapie

Chelatbildner binden solche Giftstoffe und bringen sie dadurch in eine Form, die unser Körper auf natürlichem Wege ausscheiden kann. Damit können sie zur Senkung der Giftbelastung des Körpers eingesetzt werden, was in der Folge zu einer Entlastung des Körpers und einer Stärkung seiner Abwehrkraft führt.

Wir setzen verschiedene Chelat-Bildner ein und haben langjährige Erfahrung mit Chelat-Therapien. Durch eine entsprechende Vorbereitung und individuell angepasste Begleitmaßnahmen sorgen wir für eine gute Wirksamkeit und Verträglichkeit der Ausleitung.